Allgemein /7. Februar 2018

Das neue Historische Museum ist ein Publikumsmagnet

Eine Stadt aus Chips, Klobürsten und Draht?! Wo gibts denn sowas?

 

Im neuen Historischen Museum in Frankfurt ist das 70 Quadratmeter große Stadtmodell neben der Schneekugel eine der Attraktionen, die nach der Neueröffnung Herbst 2017 zu bestaunen sind.

Bis dahin war es ein langer Weg. Rund 10 Jahre lang wurde am Historischen Museum geplant, abgerissen und neu gebaut. Die Kosten lagen bei rund 54 Millionen Euro. Das Projekt wurde zuletzt nochmals teurer, weil in der Baugrube karolingische Überreste gefunden wurden.

Inhaltlich versteht sich das Museum als Forum für die gesamte Stadtgeschichte mit Blick auf die Gegenwart. Ein Stadtmuseum für alle, weil die Stadt das Einzige ist, was alle Menschen, die dort leben, miteinander gemein haben. Nicht mehr die Religion, die Herkunft, irgendeine nationale Identität – es ist der Ort, den sie miteinander teilen, so Museumsdirektor Gerchow. Es geht darum, die Stadt zu erkunden, in der aktuellen die historische Dimension zu erforschen und dabei noch Spaß zu haben.

 

© HMF-Petra-Welzel

 

Alleine im Neubau stehen knapp 4.200 Quadratmeter für Dauer- und Wechselausstellungen zur Verfügung. Gegliedert sind die Bereiche nach Themen, nicht nach Chronologie. Ein Angebot um auf gemeinsame Erkundungstour zu gehen ist die Kinderspur. Sie führt durch 12 Sammlerräume im Sammlermuseum. Eigens für Kinder und Familien wurden interaktive Stationen mit einem kostenlosen Aktionsheft eingerichtet. Die Kinderspur macht den Museumsbesuch zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Jeden 2. Sonntag im Monat findet um 15 Uhr eine Familienführung statt — die aktuellen Termine und Themen finden Sie im Kalender.

Alle Gäste haben freien W-Lan Zugang im Haus, so dass der Multimedia-Guide des Museums über das eigene Smartphone abgerufen werden kann.

Wollt Ihr Freikarten gewinnen? Dann schreibt einfach eine E-Mail n taunus4family!

 

Museumseintritt
8 € / ermäßigt 4 €
Gruppen ab 20 Personen (Vollzahler): 4,00 € pro Person
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren: Eintritt frei!

Öffnungszeiten
Di-Fr 10:00-18:00
Mi 10:00-21:00
Sa+So 11:00-19:00
Mo Geschlossen