Allgemein /16. Mai 2018

Für Sie getestet – wir sind entkommen!

Muttertag mal anders… vier Kinder im Alter von 9 bis 22 Jahre zu einem gemeinsamen Ausflug zu begeistern ist nicht ganz einfach, zudem noch der Wetterbericht Ungünstiges prognostizierte. Der Vorschlag der 22jährigen, einen „Escape-Room“ –  DAS Gesellschaftsspiel der neuen Generation – zu besuchen, fiel auf unterschiedliche Begeisterung, aber niemand war dagegen. Wir haben uns für Team Escape® Frankfurt entschieden und um es vorweg zu sagen, es war die richtige Entscheidung.

In direkter Nähe zum Hauptbahnhof gelegen gut mit ÖPNV erreichbar, wurden wir von Alina nett empfangen und in die Spielregeln verständlich gut eingewiesen. Das ist für unsere Familie von immenser Bedeutung, denn die Hälfte hört meist nicht zu und die andere Hälfte will schon spielen – führt in der Regel direkt nach Spielbeginn zu Konflikten, Sie verstehen bestimmt …

Mit dem „Escape Room“ ist ein Spielzimmer gemeint, in dem eine knifflige Aufgabe zu lösen ist. In unserem Fall hatte ein hinterhältiger Mafiosi per Zahlencode seinen mit Blut erschlichenen Riesendiamanten in einen zweiten Raum eingeschlossen. Wir mussten zusammen Rätsel lösen, Schlüssel und geheime Botschaften finden und mechanische Herausforderungen bewältigen. Diesen Weg nun zu dechiffrieren erwies sich als tatsächlich anspruchsvoll – allein hätte keiner von uns es geschafft.  Daher ist „Team Escape“ als Name richtig gewählt. Mit der Zeitvorgabe 60 Minuten kamen wir gut zurecht und hielten am Ende nach zahlreichen Codes, Steckverbindungen in elektronischen Schlössern, Schließfächern und einer (unechten) Pistole den riesigen Blutdiamanten in den Händen. Wir fühlten uns ein wenig wie Sherlock Holmes, als wir den bösen Mr. Parker seiner Missetaten überführt hatten.

 

© TeamEscape

 

Fazit aller Altersgruppen: ein tolles Familienabenteuer und Geheimtipp für Jung und Alt!

Übrigens auch als (Kinder-) Geburtstagsabenteuer darstellbar oder als Junggesellenabschied. Selbst für Firmen ist das interessant, die sich für Ihre Mitarbeiter die Schulung präziser Kommunikation, Experimentierbereitschaft und Delegation von Aufgaben und die Ausbildung von Führungskompetenzen erhoffen. Für Schüler und Studenten gibt es Dienstags attraktive Preisangebote.

Wir sagen „Daumen hoch“ für die spannende Zeit zusammen im Team. Es gibt noch einige andere Aufgaben zu lösen – wir kommen bestimmt wieder. Das Erinnerungsfoto mit unserem „We escaped“-Schild in den Händen werden wir gerne in unser Fotoalbum kleben.

Viel Spaß mit dem Team Escape® wünscht Ihnen taunus4family.de!