Allgemein /11. Juli 2018

Kinderbetreuung in den Ferien von der Steuer absetzen?

Für viele Familien ist die Ferienplanung dieses Jahr bereits abgeschlossen bzw. hat der (Sommer)urlaub begonnen. Die meisten berufstätigen Eltern können jedoch nicht mehr als max. sechs Wochen Urlaub nehmen – selbst wenn sich Mama und Papa den Urlaub während der Ferien aufteilen. So bedeutet die 12-13wöchige Schulferienzeit für viele einen Drahtseilakt, der sich um die Frage dreht: Wohin mit dem Nachwuchs?

Nicht immer steht ein Netzwerk aus Verwandten und Freunden unterstützend zur Seite oder die KiGa und Hort Schließzeiten passen nicht in den eigenen Zeitplan. Alternativen zur Kinderbetreuung wie Ferienspiele, Sprachkurse, Sportcamps usw. gibt es natürlich, aber beteiligt sich der Fiskus auch an den Kosten?  Mehr lesen

 

Quelle: Presseportal vom 10.07.18