Allgemein /12. März 2020

Wie dekoriert man ein Kinderzimmer? Wir haben ein paar beeindruckende Ideen!

 

Jeder Elternteil legt Wert darauf, dass das Zimmer seines kleinen Kindes einzigartig ist. Im Internet finden wir viele Inspirationen, wie man einen solchen Raum einrichten kann – welche Farben und welche Dekorationen man wählen sollte. Wir durchsuchten das Dickicht der Vorschläge und wählten die interessantesten und am einfachsten zu realisierenden Ideen aus, um den gewöhnlichen Raum unseres Kindes in einen besonderen Ort zu verwandeln. Was bewährt sich im Kinderzimmer? Wandbilder, ein originelles Bett, interessante Lämpchen und… überzeugen Sie sich selbst was noch!

Zu Beginn ist zu betonen, dass es bei der Einrichtung eines Kinderzimmers eine gute Lösung ist, nach solchen dekorativen Akzenten zu greifen, die sich auch durch einen praktischen Aspekt auszeichnen. Welchen? Sie entsprechen zum Beispiel den Interessen des Kindes, regen seine Kreativität an oder entwickeln manuelle Fähigkeiten. Ein großartiges Beispiel sind didaktische Spielzeuge, die zwar Spaß machen, aber dem Kind auch etwas beibringen. Auf diese Weise werden wir eine Innendeko schaffen, die nicht nur beeindruckend und angenehm für das Auge ist, sondern auch funktionell. Wir können dieses Ergebnis auf sehr einfache Art und Weise erreichen. Unten haben wir fünf interessante Vorschläge gesammelt, die sich ideal für das Zimmer eines kleinen Kindes eignen.

 

Die Leidenschaft des Kleinkindes im Fokus

Kinder interessieren sich schon früh für verschiedene Dinge. Einige sammeln Gegenstände, andere planen eine Karriere als Arzt, Polizist oder Lehrer, und wieder andere wissen alles über Dinosaurier. Wenn wir sicher sein wollen, dass wir ein perfektes Arrangement für unsere Kinder schaffen, lassen wir uns von solchen Leidenschaften inspirieren. Eine gute Lösung sind einfach aufzuhängende Bilder im Kinderzimmer. Ein Junge, der schnelle Autos liebt, wird sich freuen, einen Sportwagen wie aus der Formel 1 zu sehen, während eine zukünftige Tierarztin sicherlich Bilder von vierbeinigen Haustieren mögen wird. Eine weitere Idee sind didaktische Muster von Wanddekorationen, die sich beim Lernen im Kindergarten oder in der Schule als nützlich erweisen. Was präsentieren Bilder im Kinderzimmer? Mädchen und Jungen, die gerade erst ihr Abenteuer mit der Schule beginnen, werden sich über ein farbenfrohes Alphabet freuen, während etwas größere Kinder eine Weltkarte mit Abbildungen von Tieren wählen können. Solche Muster finden Sie unter anderem auf https://myloview.de/fototapeten/nach-inneneinrichtung/kinderzimmer/

 

kinderzimmer-wanddeko-myloview-formel-1

myloview

 

Malerdekos in einer DIY-Version

Wenn wir eine künstlerische Seele haben, können wir das Zimmer unseres Kindes eigenhändig schmücken. Das Streichen eines ganzen Raumes ist eine mühsame Aufgabe, aber wir müssen nicht so viel tun, um einen spektakulären Effekt zu erzielen. Es reicht aus, dass eine interessante Darstellung an der Wand erscheint – ein Tier, eine Märchenfigur oder ein Schloss. In den Shops finden wir viele Malerschablonen, die es uns ermöglichen, im Nu beeindruckende Designs zu zaubern. Dazu eine kleine Dose Farbe und eine Malerrolle, und wir können sofort eine blitzschnelle Metamorphose durchführen! Über dem Bett des Kleinkindes bewähren sich ein Mond und Sterne oder Federwolken perfekt, in einer Spielecke Heißluftballons oder Flugzeuge und in der Nähe des Schreibtisches, an dem es zeichnet und seine Hausaufgaben macht, eine großäugige Eule. Mit solchen Schablonen können wir auch das bestehende Aussehen der Möbel auffrischen. Hier benötigen wir jedoch die richtige Art von Farbe, die sich für eine bestimmte Oberfläche eignet.

 

Ein Bett, das bunte Träume garantiert

Ein sehr wichtiges Element des Kinderzimmers ist das Kinderbett. Ein gewöhnliches Möbelstück sollte in ein außergewöhnliches Modell verwandelt werden, um für außerordentlich farbenfrohe Träume unseres Kleinen zu sorgen! Wir können in den Geschäften fertige Möbelstücke finden, aber wir können auch die Sache selbst in die Hand nehmen und etwas Einzigartiges schaffen. Im Fall eines Mädchens wird ein königlicher Baldachin eine gute Lösung sein. Zum Bauen eines solchen Baldachins benötigen wir einen von der Decke hängenden Ring und einen Tüllstoff. Es ist einfacher als wir denken, und die Ergebnisse werden beeindruckend sein. Im Fall eines Jungenzimmers setzen wir auf ein Indianer-Tipizelt. Wir bauen ihn ähnlich wie den Baldachin – entscheiden wir uns einfach für ein anderes Material und schmücken es mit einer Girlande aus bunten Dreiecken. Und wenn wir gerne basteln, schaffen wir eine Konstruktion, die einem Haus mit einem Satteldach aus dünnen Leisten ähnelt.

 

Einzigartige Lämpchen

Die Beleuchtung ist im Kinderzimmer sehr wichtig. Sie spielt vor allem abends beim Lesen von Gute-Nacht-Geschichten und später beim Einschlafen eine wichtige Rolle. Viele Kleinkinder haben Angst vor der vollen Dunkelheit, daher ist die Wahl der richtigen Lampe sehr wichtig. Es lohnt sich, nach einer zu suchen, die beeindruckend und dekorativ ist, um den Raum tagsüber zu verschönern. Modelle zum Aufhängen an der Wand – zum Beispiel solche in Form eines Mondes, einer Wolke oder eines Sterns – oder zum Aufstellen in ein Regal sind sehr beliebt. Diese haben in der Regel die Form eines Tieres. Es wird auch eine gute Idee sein, eine Kette von bunten Lämpchen am Bettrahmen oder an ein paar kleinen Haken über dem Kopfteil des Bettes zu hängen. Eine solche zarte Lichtquelle ist ideal für die Nacht, wenn das Kind nicht gerne in völliger Dunkelheit einschläft. Auch im Dunkeln phosphoreszierende Sticker sind eine gute Idee. In welcher Form? Als Sterne, Raketen, Feen oder Einhörner?

 

Ausgefallene Regale

Die Möbel im Kinderzimmer sollten nicht nur gewöhnliche Möbelstücke sein. Sie sollten ein einzigartiges Design haben, das beeindruckend, genial und überraschend ist! Was im Kinderzimmer nicht fehlen darf, sind Regale – für Bücher, Spielzeuge oder alle möglichen Dinge. Statt eines gewöhnlichen Regals, also Bretter auf zwei Stützen, entscheiden wir uns für solche in Form von kleinen Häusern. Einige wenige solcher Exemplare, die nebeneinander hängen, verleihen dem Arrangement einen völlig neuen Charakter. Dies ist eine großartige Idee für die Innendeko sowohl eines Jungen- als auch eines Mädchenzimmers. Ein weiterer Vorschlag sind die an der Wand befestigten Holzkisten, die zu einem perfekten Ort für die Aufbewahrung von Plüschspielzeug werden. Aber das ist immer noch nicht alles, was wir vorbereitet haben. Wenn uns genug Platz zur Verfügung steht, geben wir unserem Kleinen ein baumförmiges Wandregal mit ausgebreiteten Ästen, die als Fächer dienen. Dies ist eine tolle Idee für eine wirklich beeindruckende Dekoration, die einen Ersatz von Natur in unsere Wohnung bringt!

 

kinderzimmer-dekoration-regale-myloview

 

So viele Vorschläge liegen zum Greifen nahe, um ein gewöhnliches Kleinkinderzimmer in einen einzigartigen Raum zu verwandeln, der ideal zum Spielen, Lernen und Entspannen dient. Lassen wir uns von den hier gesammelten Ideen inspirieren und führen wir im Handumdrehen eine beeindruckende Metamorphose durch.