outdoor-kanal-fuer-familien
© Faelchle/fotolia.com

„Raus mit euch“ – der Outdoor-Kanal für Familien

Schon wieder Ferien, Feiertag oder Wochenende? Freizeit ohne Ende und eure Kinder möchten bespaßt werden? Für einen normalen Waldspaziergang ist der Nachwuchs nur schwer zu begeistern. Wenn ihr ein paar ‚geprüfte‘ Ideen für Freizeitaktivitäten sucht, die kein Nörgeln auslösen, dann schaut mal in das neue Format „Raus mit euch“ des SWR (Südwestrundfunk) auf Youtube rein. Planungsstress adé!

Freizeitaktivitäten im Südwesten

Fünf Familien aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz testen im wöchentlichen Wechsel Ausflugsziele im Südwesten und nehmen euch mit auf ihren Ausflug. Sie geben konkrete Tipps für Eltern und Kinder jeden Alters – am Ende ziehen sie ihr ehrliches Fazit. Wie viel Spaß verspricht das Ziel? Was erleben Eltern mit kleinen Kindern? Taugt der Trip auch für Teenies? Was sollte man beachten, wenn man den Ausflug unternehmen will? Eltern wie Kinder kommentieren auf ihrem Ausflug die Umgebung und das jeweilige Erlebnis aus ihrer persönlichen Sicht.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Fokus jeder Folge steht immer eine Region und eine bestimmte Freizeitaktivität. So geht es mal nach Tübingen zum Kanufahren, zum Wandern auf den Zauberweg auf dem Hasenhorn bei Todtnau, zu Fuß durch die Ehrbachklamm zur Ehrenburg bei Brodenbach oder zum Eselwandern zum Altschlossfelsen nach Eppenbrunn.

Raus mit euch“ ist ganz nah dran an der Lebenswirklichkeit der Familien und verspricht jede Menge Ideen und praktische Tipps für spannende Unternehmungen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Immer donnerstags

Immer donnerstags gibt es ein neues Video auf dem SWR Youtube-Kanal „Raus mit euch“ abrufbar. Jedes Video ist bis zu 15 Minuten lang. Die Community kann sich interaktiv beteiligen: Welche Ziele sollen die Familien testen? Welche Erfahrungen haben die Zuschauer:innen selbst gemacht? Die Kommentarfunktion von Youtube erlaubt den direkten Kontakt mit den „Raus mit euch“-Familien und den anderen Youtube-Nutzer:innen.

Warten wir mal, ob der Hessische Rundfunk nachzieht?!!