Veranstaltung /7. Dezember 2017

Performancebegeisterte Jugendliche gesucht

Das Junge Schauspiel startet ein Jugendperformanceprojekt: „Locals play global“ (AT) entsteht in Kooperation mit dem MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt. In der Begegnung mit Kunstwerken aus Lateinamerika und Europa der 1960er- und 70er-Jahre forschen die Jugendlichen nach Momenten globaler Gleichzeitigkeit in der Ausstellung »A Tale of Two Worlds«. Die Ausstellungsräume werden zur Bühne, die Kunstwerke zum Ausgangspunkt der performativen Auseinandersetzung.

Experimentierfreudige Neueinsteiger zwischen 14 bis 25 Jahren aus aller Welt sind willkommen.

 

Projektdauer: 8. – 13. Januar 2018 Intensivphase

Januar – März: Regelmäßige Proben unter der Woche und an den Wochenenden

Premiere: 2. März 2018 in den Ausstellungsräumen des MMK

 

Bei Interesse:  Auswahlworkshops am 12. Dezember, 17.00 – 20.00 Uhr & 13. Dezember, 18.00 – 21.00 Uhr, Endauswahl: 16. Dezember, 11.00 – 14.00 Uhr

Anmeldung unter theaterpaedagogik@schauspielfrankfurt.de