Allgemein /6. Februar 2020

Eine Auszeit nehmen im Mühlviertel in Oberösterreich

Die momentane Jahreszeit ist nicht gerade von Sonnenschein, guter Laune oder Erholung gekennzeichnet. Das Jahr hat neu begonnen, viele Vorsätze wurden schon wieder über den Haufen geworfen und das diesige Wetter tut den Rest. Eigentlich die beste Jahreszeit, um zu verreisen und in einer anderen Umgebung neue Kraft fürs Jahr 2020 zu sammeln.

 

Erholung für die ganze Familie

Das Mühlviertel ist im Sommer wie im Winter eine unheimlich tolle Urlaubsregion in Oberösterreich. Sie liegt zwischen der Donau im Süden und dem Böhmerwald im Norden und ist eine Gegend mit starkem Charakter. Das Mühlviertel animiert zu vielen Aktivitäten wie Radfahren, Mountainbiken, Wandern, Reiten, Skifahren etc. Garantierter Spaß für die ganze Familie. Ob Sie ein Wochenende mit den Kindern oder einen längeren gemeinsamen Urlaub planen, im Mühlviertel ist mit seinen Kinder- bzw. Familienhotels, für jeden etwas dabei. Sogar Wellness mit Kindern wird häufig angeboten.

 

Ausflugsziele und Aktivitäten mit Kindern genießen

Im und rund ums Mühlviertel können Sie mit Ihren Kindern einzigartige und spannende Ausflüge und Aktivitäten genießen. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

  • Der Baumkronenweg in Kopfing ist ein abenteuerlicher Erlebnisweg mit großem Spielplatz. Hier können Sie den Wald aus der luftigen Perspektive kennen lernen.
  • Der Hochseilgarten im Böhmerwald bietet sieben unterschiedlich schwierige Kletterrouten. Für jede Altersklasse ist etwas dabei.
  • Der Wildpark Altenfelden beherbergt 213 verschiedene Tierarten und mehr als 800 Tiere im Angebot.
  • Ein weiteres Highlight für Jung und Alt ist die Grottenbahn am Pöstlingberg, welche die ganze Familie mit einem elektronisch angetriebenen Zug durch die Fantasiewelt der Zwerge und Märchen entführt.
  • Die Villa Sinnenreich in Rohrbach ist ein Museum der Wahrnehmung und überrascht ebenso die ganze Familie. Essbare Eintrittskarten oder das Spiegelzimmer sind nur zwei von vielen Attraktionen, die es dort zu entdecken gibt.
  • Der Baumwipfelpfad Bayerischer Wald hat eine Gesamtlänge von 1.300 m. Ebenso gibt es dort den Baumturm zum Hochklettern mit 44 m Höhe.
  • Vom Alpen- und Moldaublick haben Sie ganz wunderbare Aussichten beispielsweise auf den Moldausee und bis zum Dachstein.
  • Der Zoo und Aquazoo Schmiding hat einen Vogelpark sowie ein Tropenhaus und drei große Abenteuerspielplätze zu bieten.
  • Ebenso können Sie verschiedene Schifffahrten auf der Donau unternehmen. Es werden die Drei-Flüsserundfahrt sowie die Kristallschifffahrt angeboten.
  • Beim Bogenparcours Peilstein kann sich die ganze Familie Pfeil und Bogen ausleihen und es gibt 28 3-D Tiere zu bestaunen.
  • Auf dem Skiflyer darf jeder mal ran, nicht nur die Profis. Oder wollten Sie nicht schon immer mal aus 20 m Höhe abspringen?
  • Haben Sie schon mal Forellen gesehen, die durch Reifen springen und Fußball spielen oder etwa dressierte Hähne. Falls nicht, sollten Sie den Forellenzirkus besuchen.
  • Des Weiteren profitiert die ganze Region von vier kleinen Badeseen, auf denen Wasserski und Wakebord gefahren werden kann.
  • Der Ranna-Badesee ist ein beliebtes Ausflugsziel mit Wasserrutsche und Tretbootverleih.
  • Der Bayernpark ist ein toller Freizeitpark mit vielen Attraktionen wie Achter- und Wildwasserbahn.
  • Ebenso gibt es in er Region die Pullman City, ein Westerndorf im Bayerischen Wald mit Pony- und Westernreiten, Goldwaschen, Country Music etc.
  • Der Reiterhof Raab bietet individuellen Reitunterricht an. Zudem können die Tiere gefüttert und gestriegelt werden.
  • Ikuna ist ein naturbelassenes Indianerspielgelände mit Spiel- und Wasserstationen auf 20 000 m².
  • Im Böhmerwald gibt es Energiekraftplätze, Weitblicke und Steinhalden. Hinzu kommen der Bärenstein, der Dreisesselberg und das steinerne Meer.
  • Die nahegelegenen Städte Passau und Linz sind tolle Ausflugsziele. Gerade in Passau sollte man sich die Altstadt ansehen. Im Schlossmuseum Linz erfahren Sie mehr über die Geschichte Oberösterreichs.
  • Krumau ist der südlichste Teil der Tschechischen Republik und UNESCO-Weltkulturerbe. Auf jeden Fall einen Besuch wert.
  • Das Graphit Besucherbergwerk führt sie in 45 m Tiefe. Im Anschluss können Sie sich das dazugehörige Museum mit Bergbaumaschinen und Erinnerungsstücken der Bergleute ansehen.
  • Wem nach einem Kinobesuch im Urlaub ist, der kann das Megaplex in Pasching oder das Cineplex in Passau besuchen.
  • Der Babalu Funpark bietet einen Indoor – Spielplatz, einen Kleinkindbereich, ein aufblasbares Labyrinth und vieles mehr. Vielleicht etwas für die kleineren Urlauber.
  • Das Passauer Erlebnisbad hat Hallen- und Freibad zugleich, in denen sich ein Wellenbad, Riesenrutschen, Sprungtürme und Strömungskanäle befinden.

 

Das ist nur ein Teil der Aktivitäten, die man im Urlaub mit den Kindern in der Mühlviertel Region besuchen kann. Das Gebiet hält eine große Auswahl an Möglichkeiten parat, so dass jeder nach seinen Interessen und Bedürfnissen fündig wird.

Kinderfreundliche Hotels, wie zum Beispiel das Hotel Weiss in Neustift, sind ein weiterer Pluspunkt für die ganze Familie. Sie bieten Kinderbetreuung und elternfreie Zonen an, sodass Klein und Groß im Urlaub zur Entspannung kommt.

Gute Erholung!