Familienleben /24. September 2020

Unvergessliche Kindergeburtstage feiern im Taunus

Gerade jetzt, wo die Ausgangsbeschränkungen durch die COVID-19 Krise wieder vorbei sind, zieht es uns bei allen Gelegenheiten raus aus den eigenen vier Wänden. Egal ob in den Indoor Spielplatz, zum Wandern mit der Familie, ins Kino oder aber auch ins Museum. Der Taunus und Umgebung hat aktiven und neugierigen Kindern richtig was zu bieten!

Dieser Trend sorgt gleichzeitig auch dafür, dass immer mehr Familien Kindergeburtstage ausquartieren. Wir verzichten zunehmend auf das klassische Topfschlagen im heimischen Wohnzimmer, sondern suchen stattdessen coole Locations und Party Angebote in der Umgebung. Vor allem Motto Partys lassen sich an passenden Orten so richtig gut feiern. Wer also Wer rund um Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden und Mainz wohnt, der findet zum Glück viele coole Möglichkeiten, um eine unvergessliche Kinderparty zu gestalten.

Individuelle Interessen beachten

Bei der Planung einer Geburtstagsfeier für die Kleinen sollte man nicht stur nach Schema F vorgehen. Jedes Kind ist unterschiedlich und hat daher spezielle Vorstellungen von einem perfekten Tag – und das sollte der Geburtstag auf jeden Fall sein!

Abhängig von den Interessen des Kindes, von Jahreszeit und Witterung sowie auch vom Alter der Kinder kann man dann überlegen, wo es hingehen soll. Zudem gilt es zu beachten, wie viele Gäste das Geburtstagskind gerne einladen möchte und ob diese von den Eltern begleitet werden. Ebenso stellt sich die Frage, ob es eine reine Party für die Kinder sein soll oder ob auch Familie und Bekannte zu dieser Gelegenheit geladen werden.

 

Tipps für die Planung

Der Taunus bietet für jede Altersklasse Angebote, die sich auch für eine Party eignen. Egal ob man ein Event bucht oder in die Natur gehen möchte, kann man den Jubeltag des eigenen Kindes natürlich auch selbst planen. Während dies zwar meist kostengünstiger als das Mieten einer Location oder das Buchen eines Partyprogrammes ist, müssen die Planer aber auch einiges beachten.

Besonders der Betreuerschlüssel sollte auf jeden Fall an das Alter der Partygäste angepasst sein – je abenteuerlicher die Unternehmung und je kleiner die Kinder, desto mehr Erwachsene sollten vor Ort sein und die Verantwortung unter sich aufteilen. Zudem sollte man nicht vergessen, sich auch um das leibliche Wohl der kleinen Gäste zu kümmern: Was wird serviert? Wie viel Essen und Trinken braucht man? Wie transportiert, kühlt oder erwärmt man den Festschmaus? Wer dazu lieber in ein Lokal gehen möchte, sollte ab einer gewissen Personenanzahl auf jeden Fall reservieren. Unser Tipp: Im Taunus liebt man Familien. Wer also nur fürs Essen reserviert, sollte erwähnen, dass es sich um einen Kindergeburtstag handelt. Meist gibt es dann schöne Deko und vielleicht sogar eine kleine Überraschung für die Hauptperson.

 

Angebote für Kindergeburtstag außer Haus

Vor allem Eltern sind oft froh, wenn sie die Kontrolle im hektischen Alltag mal etwas abgeben dürfen und bevorzugen deshalb Rundum-sorglos-Pakete. Die Region hat Kindermuseen, Spielhallen und viele weitere spannende Family Locations zu bieten, die Familien genau das bieten: viel Spaß und wenig Arbeit.

Meist handelt es sich dabei um Programme, bei denen die Kinder den Hof, die Halle oder das Museum im Rahmen einer Schatzsuche entdecken, Spiele- oder Bastelangebote bekommen und spielerisch Neues lernen. Auch Kinderschminken, Reiten, Schwimmen oder Zaubertricks sind sehr beliebt. So bleibt die Party in Erinnerung. Ältere Kinder weichen oft auf Dinge wie Kino, Laser Tag oder Trampolin Hallen aus. Auch solche Angebote finden Eltern nach ein wenig Recherche im Internet sehr schnell.

Natürlich werden solche Geburtstagsfeiern mit zunehmendem Angebot etwas teurer als frei geplante Partys. Gleichzeitig spart man sich aber auch einen Großteil an Vor- und Nachbereitung, während man den Kleinen etwas ganz Besonderes bietet.

 

Ob drinnen oder draußen – Familien lieben den Taunus

Eines steht fest: Die Möglichkeiten für tolle Kindergeburtstagspartys im Taunus sind bunt und vielfältig. Da findet jede Familie das richtige Angebot. Je genauer man sich mit der Planung beschäftigt, desto reibungsloser läuft das Event dann in der Regel ab. So spart man sich Stress. Und wenn Eltern eines wissen, dann das: Stress überträgt sich schnell auf die Kleinen, aber ein Kindergeburtstag sollte von Freude und Leichtigkeit leben.