Allgemein /17. Oktober 2018

Familiengeschichte lebendig werden lassen

 

Geht es Ihnen auch so? In Ihrer Familie gibt es jemanden, über den Sie gerne mehr erfahren hätten…Oder es besteht einfach nur das primäre Urbedürfnis, zu erfahren, wo wir herkommen. Eine Suche nach meiner Identität, meinen Wurzeln und Familientraditionen. Wer sich für seine Ahnen interessiert, kommt meist mit den Nachforschungen nicht weiter zurück als bis zu den Urgroßeltern. Wer waren die Vorfahren, wie sieht der Familienstammbaum aus, und welche Familiengeheimnisse gibt es?

Memoiren sind nicht nur etwas für Stars und Sternchen. Eine Biographie ist etwas ganz Besonderes und lässt jede Familiengeschichte lebendig und greifbar werden und den Erzählenden quasi unsterblich. Wichtige Erlebnisse und Erinnerungen werden schriftlich festgehalten und damit bleibt ein Stück Zeitgeschichte, aus der persönlichen Perspektive betrachtet, lebendig.

Die ZDF Reihe ‚drehscheibe‘ begibt sich erneut auf Ahnenforschung und gräbt Familiengeschichte aus mit ihrer fünfteiligen Reihe unter dem Motto „Geneal – Endlich Ahnung von den Ahnen“. Die ZDF-Show „Du ahnst es nicht!“ startet am Sonntag, 21. Oktober 2018, 13.55 Uhr. In der ZDFmediathek sind die Beiträge bereits jetzt online abrufbar. Mehr lesen

 

Quelle: ZDF v. 12.10.18