Allgemein /19. Oktober 2018

Wenn das Wunschkind ausbleibt

 

Fast jedes zehnte Paar in Deutschland zwischen 25 und 50 Jahren ist ungewollt kinderlos  –  etwa sechs Millionen Menschen. Das kann unterschiedliche Ursachen haben wie organische und biologische Störungen, emotionale Belastung und seelisches Empfinden oder äußere Faktoren wie Erschöpfung und ungesunde Lebensweise. Die Gründe liegen zu je 40 Prozent gleichermaßen verteilt bei den Frauen und bei den Männern – im restlichen Fünftel sind beide Partner gleichzeitig verantwortlich.

Wenn Routineuntersuchungen beim Gynäkologen (Frau) oder dem Urologen bzw. Andrologen (Mann) ergebnislos sind und die moderne Reprokuktionsmedizin nicht oder noch nicht bemüht werden soll, versuchen sich rund ein Drittel aller Betroffenen an Alternativ-Medizin. Akupunktur, Ayurveda, „Schüssler-Salze für Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt“ oder „Luna Yoga für die Fruchtbarkeit“ und anderes. Für Männer gibt es jetzt ein neues Nahrungsergänzungsmittel rezeptfrei in der Apotheke. Weiterlesen…

 

Quelle: IFEMEDI vom 16.10.18