Spezial-Thema /1. September 2018

Special im September: Ein toller Tag im Indoor-Spielplatz

Der Reiz des überdachten Spielplatzes

Nicht nur wenn es draußen auf dem Spielplatz einfach so kalt ist, dass einem die Finger einfrieren oder es den ganzen Tag regnet ist der Indoor-Spielplatz angesagt und steht ganz oben auf der Liste der beliebtesten Kinderfreizeitbeschäftigungen. Denn eines ist sicher: Kinder bewegen sich gerne und zu Hause haben sie oft zu wenig Platz oder zu wenig Gelegenheit. Die Kinder können dort selbst aktiv auf Entdeckungs- und Eroberungsreise gehen. Dabei haben sie so viel Spaß, dass sie gar nicht merken, wie intensiv sie sich bewegen. Selbst die Kids, die sich sonst vielleicht nicht so gerne bewegen, zieht das in den Bann.

Zu Beginn des Indoorspielplatz-Booms, als Eltern nur als betreuende Aufsichtspersonen an der Wand stehend geduldet waren und warteten, bis sich die Kids austobten, ist der Besuch im Indoor-Spielplatz heute auch für Eltern eine rundum schöne Sache, die oft gemeinsam mit befreundeten Familien geplant wird.

Wenn man das Glück hat und die eigenen Kinder sind aus dem Gröbsten heraus und bedürfen nicht mehr der direkten Aufsicht, kann man sich auch als Eltern bequem in den Sessel fallenlassen und relaxed einen Cappuccino trinken oder auch eine Kleinigkeit essen. Im besten Fall kommt nur ab und zu das Kind vorbei um kurz Bescheid zu sagen, dass es noch lebt und um etwas zu Trinken.

 

Das Angebot

Auf die Kinder warten vielseitige Klettergerüste mit weitverzweigten Tunnelsystemen, Klettertürme, Trampoline jeder Art, Bällebäder, waghalsige Teppichrutschen und kunterbunte Hüpfburgen. Für jedes Alter gibt es eine angemessene Beschäftigung. Man hat Spaß, Sport und gute Laune in einer aktionsreichen Spielewelt wie Beach, Dschungel oder Piratenland. Eine Indoor-Minigolfanlage kommt immer gut an und ist beliebt bei Jung und Alt. Wer einmal Rennfahrer werden will dreht ein paar Runden auf der rasanten Kartbahn. Für den Vormittag gibt es manchmal günstige Angebote oder Spezials wie „Montag haben Großeltern freien Eintritt“.

Jeder Indoor-Spielplatz hat eine Webseite auf der man nachschauen kann, welche Angebote es gibt.

 

Special Angebote

Eine gute Idee ist es auch, mit der ganzen Kinderrasselbande den Geburtstag im Indoor-Spielplatz zu verbringen. Die Wohnung bleibt aufgeräumt und man erspart sich das mühevolle Animieren der kleinen Gäste mit Topfschlagen und Schnitzeljagt zu Hause. Das Angebot der Indoor-Spielplätze für Geburtstags-Arrangements ist sehr groß und jeder findet für seine Feier sicherlich das Richtige. Es gibt Komplettangebote mit Servicekräften, die auch für 2 oder 3 Stunden die Aufsicht übernehmen, wenn die Kinder dafür alt genug sind, meistens so ab 6 Jahre. Informieren sie sich, in welchem Indoor-Spielplätzen es das gibt.

Auf jeden Fall ist für das leibliche Wohl der Geburtstagsgäste gesorgt. Es gibt auf jeden Fall Pizza, Würstchen und Nudeln. Die Kinder dürfen sich etwas aussuchen. Das Essensangebot geht heute aber auch zum Glück über diese Snacks hinaus. Manchmal darf die Geburtstagstorte oder die Muffins mitgebracht werden und es ist für die Geburtstagsgäste ein lustig geschmückter Geburtstagstisch liebevoll vorbereitet.

 

Wenn die Kids total ausgepowert und kaputt sind, gehen alle glücklich und zufrieden nach Hause!