Familienpolitik /11. Juni 2020

Frauen sind größtenteils die Verlierer in der Corona-Krise

Wochenlange Zerreißprobe zwischen Arbeit und Familie

Kitas geschlossen, Schulen geschlossen, Spielplatz geschlossen, Kontaktsperre mit Freunden, die Kinder sind auf engen Kontakt mit den Eltern angewiesen. Diese befinden sich urplötzlich im Hamsterrad angetrieben durch Beruf, Kinder, Familienleben auf engstem Raum: Eltern arbeiten nicht mehr im Büro, sondern sind im Homeoffice, Kinder gehen nicht mehr in die Schule, sondern sind im Homeschooling. Schließlich soll die Familie auch noch Home sweet Home sein – trautes Heim, Glück allein – für alle Familienmitglieder.

Homeoffice mit gleichzeitigem Homeschooling, Minusstunden für wochenlange Kleinkinder-Betreuung oder Überstunden in den systemrelevanten, aber schlecht bezahlten Berufen. Was als Ungleichheit der Geschlechter in der Krise immer mal thematisiert wird, beweist nun eine repräsentative Studie… weiterlesen

 

Quelle: news aktuell v. 10.06.20