Allgemein /17. November 2019

Weihnachts- und Adventsmärkte in der Taunus Region 2019

Es dauert gar nicht mehr lange: Bald ist Weihnachten! Kaum etwas ist schöner, als in der Adventszeit mit einem Glühwein und etwas Süßem in der Hand durch festlich geschmückte Straßen oder entlang der weihnachtlichen Buden zu schlendern. Den Duft von gebrannten Maronen, herrlich duftendem Glühwein und den Geschmack von Zimt zu spüren und auf der Zunge zu schmecken…

Etwa 1500 große und kleine Advents- und Weihnachtsmärkte gibt es jedes Jahr in Deutschland. Ob auf der Burg, in der Altstadt oder um die Stadtkirche, die Weihnachtsmärkte in der Taunus Region sind schon etwas Besonderes und ein Besuch zu dieser Zeit ein schönes Erlebnis. Die Märkte voller Leben und bis in alle Winkel mit Ständen gefüllt. Für jeden der passende Markt….

 

 

ROMANTISCHER BUDENZAUBER

 

Romantischer Weihnachtsmarkt am Schloss Bad Homburg

Bad Homburg v.d.Höhe,

Am Schloss Bad Homburg rund um den weißen Turm und auf dem Sch­loss­platz erfreuen sich jedes Wochenende die über 60 Buden der Weihnachtsmarktaussteller große und kleine Gäste. Die kleine Dampfeinsenbahn dreht unermüdlich ihre Runden um das Wahrzeichen der Stadt – den Weißen Turm – und lässt Kinderaugen leuchten. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die handgeschnitzte und lebensgroße Krippe, die in der Region einzigartig ist. Ein­kau­fen an al­len Ad­vent­sams­ta­gen bis 19:00 Uhr für die, die noch nicht genug vom Shoppen haben! Mehr Info….

 

 

Bad Vilbeler Weihnachtsmarkt

Wasserburg Bad Vilbel, 13.12.2019 – 15.12.2019 (Fr 16 – 21 Uhr, Sa 12 – 21 Uhr, So 12 – 20 Uhr)

Der Bad Vilbeler Weihnachtsmarkt öffnet traditionell am dritten Adventwochenende. Das romantische Ambiente der historischen Wasserburg bietet nun schon im 17. Jahr den idealen Rahmen für den Bad Vilbeler Weihnachtsmarkt. Neben zahlreichen kulinarischen und kunsthandwerklichen Angeboten gibt es ein vielfältiges Programm, das zum Verweilen einlädt. Auf die kleinen Besucher wartet ein Kinderkarussell und der Nikolaus ist auch wieder unterwegs. Mehr Info…

 

 

REWE-Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Hessenpark

Neu-Anspach,

Vor der stimmungsvollen Kulisse der geschmückten historischen Gebäude und auf dem festlich beleuchteten Marktplatz bieten zahlreiche Aussteller attraktive und originelle Geschenkartikel und Kunsthandwerk, allerlei Nützliches und kulinarische Leckereien an. Auf die Besucher wartet bei freiem Eintritt neben Kunsthandwerkern, die ihr Geschick und traditionelle Handwerkskünste zeigen, ein buntes vorweihnachtliches Programm für die ganze Familie. Mehr lesen…

 

 

Idsteiner Weihnachtsmarkt

Idstein,

Die weihnachtlich beleuchteten Fachwerkhäuser sind drei Tage lang das Zeichen für lebendige Tradition und liefern das festliche Ambiente auf dem Löh­er­platz, dem Markt­platz so­wie dem Kö­n­ig-Adolf-Platz. Ein Duft von Glühwein, Lebkuchen, selbstgebackenen Plätzchen und anderen Leckereien liegt in der Luft und die Kinder nehmen mit Freude das Karussell in Beschlag. Besonderer Höhepunkt für die Kleinsten ist das „Lebende Krippenspiel“ in der Rathausunterführung und am Sams­tag und Sonn­tag ei­ne Mo­del­l­ei­sen­bahn-Aus­stel­lung in der Stadthalle. Mehr lesen…

 

 

Adventsfenster Burg Eppstein

Eppstein, und 21. Dezember 2019 (jeweils von 17:45 – 19 Uhr)

Die Burg Eppstein wird an jedem Adventssamstag sowie am Weihnachtsmarktwochenende zum magischen Anziehungspunkt: Erleben Sie die stimmungsvolle „Öffnung“ der Adventsfenster, begleitet von Weihnachtsgeschichten, Gedichten und Musik. Eppsteiner Vereine verwöhnen die Besucher mit allerlei Köstlichkeiten. Mehr Info…

 

Weihnachtsmarkt Eppstein

Eppstein,

Begleitet wird das Ganze am 14. und 15. Dezember vom Eppsteiner Weihnachtsmarkt am Fuße der  Burg in der Altstadt. Hier ist die lebende Krippe mit Maria und Josef sowie Jesuskind samt Schafen und Esel eine der Anziehungspunkte. Rund um die Altstadt präsentieren Aussteller an ihren Ständen ein weihnachtliches Warenangebot und kulinarische Leckereien. Die Be­su­cher können sich auf ein besinnliches und ab­wechs­lungs­rei­ches Un­ter­hal­tung­s­pro­gramm freuen. Mehr lesen…

 

 

Schmittener Weihnachtsmarkt 

Schmitten im Taunus,

Hessens höchstgelegener Weihnachtsmarkt liegt am Fuße des Großen Feldbergs in Schmitten im Ortsteil Oberreifenberg . Mit sei­ner au­ßer­ge­wöhn­li­chen At­mo­sphä­re so­wie sei­nen uri­gen Holz­hüt­ten und sei­nem gro­ßen weih­nacht­li­chen Wa­ren­an­ge­bot zieht er jährlich die Be­su­cher in sei­nen Bann. Lieblich wirkt er, der idyllische Weihnachtsmarkt auf dem Pfarrheckenfeld. Lassen Sie sich von den urigen Holzhütten mit seiner einmaligen Atmosphäre verzaubern. Mehr lesen…

 

 

 

DIE KLASSIKER

 

Weihnachtliches Usingen

Usingen, Freitag, 29.11.19 und Samstag, 30.11.19 (Fr. ab 18 Uhr, Sa 15 – 22 Uhr)

Der Usinger Weihnachtsmarkt lockt mit seinem prachtvollen Ambiente auf dem Schlossplatz und der Livemusik auf der Bühne viele tausend Besucher an. Es gibt wieder einen Kreativmarkt sowie tolle Aktionen für Kinder. Außerdem findet die Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen statt. Mehr Info…

 

 

Weihnachtsdorf Oberursel

Oberursel (Taunus),

Mit dem Weih­nachts­dorf auf dem Rat­haus­platz bie­tet die Stadt Ober­ur­sel für Ein­käu­fer und Be­su­cher ei­nen at­trak­ti­ven Treff­punkt im Her­zen der In­nen­stadt. Hier kann man sich ei­ne klei­ne Aus­zeit vom Tru­bel der Weih­nachts­vor­be­rei­tun­gen gön­nen, bei ei­nem hei­ßen Glühw­ein auf­wär­m­en und Weih­nachts­at­mo­sphä­re zur Ein­stim­mung auf die Fest­ta­ge ge­nie­ßen.

 

 

Bad Soden Weihnachtsmarkt im alten Kurpark

Bad Soden am Taunus,

Im Alten Kurpark von Bad Soden duftet es nach Glühwein, Gebratenen und Weihnachtsgebäck in den rund 100 traditionellen Holzhütten. Krippe und Streichelzoo sind am Samstag von 15 – 22 Uhr und am Sonntag von 12 – 18 Uhr die Attraktion. Die ortsansässigen Vereine halten ein vielseitiges Angebot von weihnachtlichen Waren für die Besucher in diesem schönen Ambiente im Herzen der Stadt bereit. Mehr lesen…

 

 

Weihnachtsmarkt Eschborn

Eschborn, (11.30 – 20 Uhr)

Zum Weihnachtsmarkt in Eschborn verwandelt sich der Eschenplatz der Stadt im Main-Taunus-Kreis in eine kleine weihnachtliche Budenstadt. Eschborner und Niederhöchstädter Vereine bieten an den Ständen neben Weihnachtsschmuck und Geschenkartikeln auch kulinarische Spezialitäten an. Chöre und Musikgruppen bestreiten das Rahmenprogramm. Mehr Info…

 

 

Kelkheimer Weihnachtsmarkt

Kelkheim/Ts., F

Der Ve­r­eins­ring Kelk­heim-Mit­te lädt Sie herz­lich ein, bei be­sinn­li­cher At­mo­sphä­re die Weih­nachts­zeit ein­k­lin­gen zu las­sen. Die Orts­ve­r­ei­ne er­war­ten Sie mit vie­len Le­cke­rei­en und Selbst­ge­mach­tem. Mehr lesen…

 

 

Königsteiner Weihnachtsmarkt

Königstein im Taunus, 2019 (11 – 21.30 Uhr), Sonntag, 08.12.2019 (11 – 19:30 Uhr)

Der von den Kindern geschmückte große Weihnachtsbaum am Kapuzinerplatz und der winterliche Kurpark laden am zweiten Adventswochenende wieder bei herrlichen Düften von Lebkuchen, Gewürzen, Glühwein und vielem anderem mehr in den Kurpark und Rathausvorplatz ein. Zahlreiche Marktstände mit einem vielfältigen Angebot für Augen und Gaumen, ein nostalgisches Kinderkarussell und eine Eisenbahn bieten einen stimmungsvollen Anziehungspunkt. Mehr lesen…

 

 

Bergweihnacht Johannisberg Bad Nauheim

Bad Nauheim,

Festlich eröffnet wird die Bergweihnacht auf dem Johannisberg mit einem weihnachtlichen Fackellauf von der Dankeskirche ab 17:30 Uhr, die Parkstraße entlang, am Weinberg vorbei, hinauf zum Johannisberg. Über den Dächern Bad Nauheims, stimmen liebevoll dekorierte Stände, Weihnachtsmusik, Glühwein und schmackhafte Spezialitäten auf Weihnachten ein. Mehr lesen…

 

 

Nikolausmarkt in Neu-Anspach

Neu-Anspach,

Sein besonderes Flair erhält der Markt durch die selbst gezimmerten und weihnachtlich geschmückten Holzhütten auf dem Marktplatz rund um das Feldberg-Center. Das Angebot reicht von kulinarischen Leckerbissen, über verschiedene Glühwein- und Punschsorten, selbstgebackenen Plätzchen, Handarbeitsprodukten bis hin zu Angeboten für den weihnachtlichen Geschenkeeinkauf. Mehr lesen…

 

 

Stierstädter Advent

Oberursel (Taunus), Samstag, 07.12.2019 (17 – 21 Uhr), Sonntag, 08.12.2019 (12 – 20 Uhr)

Idy­l­­lisch in der Stier­­städ­­­ter Orts­­mit­­­te (auf dem Heinrich-Geibel-Platz und Gar­­ten­­stra­­ße) öffnet am zwei­­ten Ad­vents-Wo­che­n­en­­de der „Stier­­städ­­­ter Ad­vent“ von 17 bis 21 Uhr seine Türen. Ve­r­ei­­ne und In­­s­ti­­tu­­ti­o­­nen sor­­gen für wei­h­nach­t­­li­ches Am­­bi­en­­te. Hig­h­­light ist das Kon­zert am Son­n­­tag des Bla­s­or­ches­­ters TV Stier­­stadt in der Kir­che von St. Se­­bas­­ti­an.

 

 

Weihnachtsmarkt in Steinbach

Steinbach (Taunus), Samstag, 07.12.2019 – Sonntag, 08.12.2019 jeweils von 13 – 19 Uhr

Der Steinbacher Weihnachtsmarkt findet in der Kirchgasse und auf dem Pijnackerplatz statt. An weihnachtlich geschmückten Ständen werden wieder viele liebevoll gefertigte Dinge aus Stoff, Seide, Keramik, Holz und Glas, sowie Schmuck und Adventgestecke angeboten. Mehr lesen…

 

 

Kronberger Weihnachtsmarkt

Kronberg im Taunus,

Das An­ge­bot des stim­mungs­vol­len Weih­nachts­mark­tes be­stim­men die Kron­ber­ger Ve­r­ei­ne an ih­ren Stän­den vom Ber­li­ner Platz über die Alt­stadt bis zur Burg. Am ersten Adventwochenende füllt sich auch der Burghügel noch einmal mit Leben, bevor die Winterruhe beginnt. Ne­ben weih­nacht­li­chen und herz­haf­ten Le­cke­rei­en gibt es Nütz­li­ches und Sch­mü­cken­des zu er­ste­hen. Auch der Opel-Zoo ist mit einem Streichelzoo vertreten. Mehr lesen…

 

 

Weihnachtsmarkt in der Wehrheimer Mitte

Wehrheim,

Als sehr familiär geltender, gut be­such­ter Weih­nachts­markt in der Wehr­hei­mer Mit­te. Wunderschön im historischen Ortskern gelegen wird der Weihnachtsmarkt traditionell vom örtlichen Gewerbe und dem Vereinsring Wehrheim ausgerichtet. Mehr lesen…

 

 

Weihnachtsmarkt in Aarbergen-Michelbach

Aarbergen,

Der klei­ne aber fei­ne Weih­nachts­markt in Aar­ber­gen lädt die Be­su­cher mit vie­len weih­nacht­li­chen Köst­lich­kei­ten und Ver­kaufs­stän­den ein, an de­nen man sc­hö­ne Ge­schen­ke für die Lie­ben kau­fen kann. Auf dem Freigelände vor dem Dorfgemeinschaftshaus gibt es Speisen und Getränke und im großen Saal des Gemeinschaftshauses befinden sich die Verkaufsstände mit Strick- und Bastelwaren, Büchern, Honig und weiteren weihnachtlichen Artikeln.

 

 

Friedrichsdorfer Weihnachtsmarkt

Friedrichsdorf,

Der romantische Friedrichsdorfer Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten mit lie­be­voll ge­sch­mück­ten Bu­den­zau­ber und aus­ge­sucht sc­hö­nen An­ge­bo­ten von Kunst­hand­werk- und Sch­muck­stän­den, um noch letz­te Ge­schen­ke und aus­ge­fal­le­nen hand­ge­fer­tig­ten Prä­sen­ten für die Lie­ben zu er­ste­hen. Mehr lesen…

 

 

Liederbacher Weihnachtsmarkt

Liederbach am Taunus,

In herr­li­chem Am­bi­en­te, ent­lang der Feldtra­ße und in der Kul­tur­scheu­ne bie­ten Lie­der­ba­cher Ve­r­ei­ne selbst­ge­ba­s­tel­te Weih­nacht­de­ko­ra­ti­on so­wie Ge­schen­ke an. Ku­li­na­risch ist für je­den Ge­sch­mack et­was da­bei. Ge­gen 16:00 Uhr kommt der Ni­ko­laus für un­se­re „klei­nen“ Gäs­te. Mehr lesen…

 

 

Oberhöchststädter Weihnachtsmarkt

Kronberg im Taunus,

Die Ve­r­ei­ne des Stadt­teils Ober­höch­stadt schaf­fen weih­nacht­li­che At­mo­sphä­re mit ih­ren Stän­den rund um den „Dal­les“ im Orts­kern. Ein kleiner, gemütlicher Weihnachtsmarkt. Mehr lesen…

 

 

Bommersheimer Weihnachtsmarkt

Oberursel/Ts,

Klirrende Kälte, viele kleine Lichter, heißer Glühwein und der Duft von Lebkuchen: Bommersheim verwandelt sich immer am 3. Advent-Sonntag in ein kleines Weihnachts-Winterland und verzaubert möglichst viele Besucher. Es ist Zeit für den Weihnachtsmarkt in der Bommersheimer Ortsmitte. Mehr Info…

 

 

 

FÜR DIESE MÄRKTE LOHNT SICH DIE ANFAHRT

 

Weihnachtsmarkt auf Hofgut Dagobertshausen

Marburg-Dagobertshausen, alle Adventwochenenden jeweils freitags 15 – 19 Uhr, samstags und sonntags 12 – 19 Uhr

Ein etwas anderer Weihnachtsmarkt, der von der Vila-Vita-Hotelgruppe betrieben wird. Handverlesene Aussteller erwarten Sie hier mit gebrannten Mandeln, hausgebackenen Waffeln, weihnachtlichen Geschenkideen, Christstollen, Hofgut-Punsch und einer originalen Feuerzangenbowle. Wer sonst noch lecker Kulinarisches sucht oder Deko vom Feinsten wird dort fündig. Mehr lesen…

 

 

Christkindlmarkt Bad Nauheim im Sprudelhof

Bad Nauheim,

Umgeben vom Jugendstilambiente des Bad Nauheimer Sprudelhofes präsentiert sich der Christkindlmarkt in seiner vollen Pracht. Die Einzigartigkeit des Ortes, die direkt mit dem wunderschönen Kurpark der Stadt Bad Nauheim verbunden ist, lässt keine Wünsche an der weihnachtlichen Atmosphäre offen. Die Besucher dürfen sich auf nahezu 100 Stände freuen, die zum Verweilen einladen. Da finden sich etliche mögliche Geschenke, sowohl zum Verschenken, als auch zum Sich-selber-Schenken. Mehr lesen…

 

 

Historischer Weihnachtsmarkt auf der Ronneburg

Ronneburg, 30.11.19/01.12.19; 07./08.12.19 und 14./15.12.19 jeweils 11 bis 20 Uhr

Es gibt Harfenspieler und Minnesänger, wenn es dunkel wird, kommen die Gaukler und Feuerspucker. Und im Hof der Burg zeigen die Handwerker ihre Künste, die Glasbläser und Korbflechter, die Drechsler und Kräuterfrauen. Beim Weihnachtsmarkt auf der Ronneburg werden die Besucher in die Zeit des Mittelalters versetzt. Mehr Info…

 

 

Belzenickelmarkt in der Pfalz

Bobenheim am Berg, 31.11./01.12.2019 (Sa 14-20 Uhr, So 11-19 Uhr)

Solch einen beschaulichen Weihnachtsmarkt findet man nur noch selten: Bobenheim am Berg ist ein kleines Dorf im Norden der Pfalz, direkt am Pflälzerwald gelegen mit gerade mal rund 850 Einwohnern. Einige von denen öffnen am kommenden Wochenende ihre Höfe, schenken Glühwein aus, verkaufen selbstgemachte Schokofrüchte, stellen Papierkunst aus, die Pfadfindergruppe aus dem Ort wirft das Waffeleisen an. Zwar gibt es auch eine Handvoll Kunsthandwerker, die beim Belzenickelmarkt ausstellen, doch um alles andere kümmern sich die Dorfbewohner. Den Namen hat der Markt vom etwas kauzigen Knecht des Nikolauses, der am Sonntag von 14 Uhr an bei dem Markt vorbeischaut und die Kinder mit Äpfeln, Nüssen und Süssigkeiten versorgt.

 

 

ES GEHT AUCH ANDERS

 

Bad Homburger Alm-Stadl mit Weihnachtsstadt

Bad Homburg v.d.Höhe, Donnerstag, 21.11.19 bis Samstag, 04.01.20 (tgl. ab 11 Uhr oder später)

Im Alm-Stadl vor dem Kurhaus Bad Homburg v.d.Höhe finden in urgemütlicher Atmosphäre verschiedene Veranstaltungen statt: Stadl-Live, Hüttengaudi, After-Shopping oder die Wichtelwerkstatt für Kinder. Mehr Info…

 

 

Markt Besonderes Schenken

musem für angewandte kunst, Schaumainkai 17, Frankfurt, 30. November bis 22. Dezember (Di, Do bis So 12 – 18 Uhr, Mi 12 – 20 Uhr)

Auf manchen Märkten gibt es Außergewöhnliches zu entdecken – wie zum Beispiel beim dem Pop-Up-Markt im Foyer des Frankfurter Museums für angewandte Kunst. Hier wird nicht das typische Kunsthandwerk verkauft, sondern Designer aus der Region stellen ihre Produkte aus. Neben anderen Kreativen findet man hier die Papoutsi Ledermanufaktur, die Schnapsbrenner von der Rentmeistermühle oder die Strickdesignerin Gudrun Peterek. Der Eintritt ist frei, eine Karte für das Museum muss nicht gekauft werden. Das Restaurant Emma Metzler bietet im Museumsfoyer von 12 bis 16 Uhr Kaffee, Kuchen, Wein und norwegischen Aquavit.

 

 

Lolas Weihnachtsmarkt

Kunstverein Familie Montez, Honsellstraße 7, Frankfurt, 21. und 22. Dezember 2019, jeweils 11 – 20 Uhr

Ein Ort der Künstler und Kreativen, das ist auch der Kunstverein Familie Montez in einem Brückenpfleiler der Honsellbrücke im Frankfurter Ostend. Und auch dort hat ein Weihnachtsmarkt, auf dem regionale Designer und Kunstschaffende ihre Waren anbieten, Tradition. Am Wochenende vor den Feiertagen kann man dort Kunst, Bücher, Textiles, Keramik und Siebdrucke erwerben. Regionale DJs legen dann auch auf.

 

 

Heiligs Blechle

Centralstation Darmstadt, Im Carree, Darmstadt, bis 23. Dezember 2019 (So bis Do 15 – 21 Uhr, Fr und Sa 12 – 22 Uhr)

Foodtrucks statt Holzbuden ist das Prinzip von ‚Heilig Blechle‘, dem Weihnachtsmarkt im Innenhof vor der Darmstädter Konzert- und Party Adresse Centralstation. Zimtkaffee, Tex-Mex-Gerichte, Falafel, Suppen, überhaupt viel Veganes und Vegetarisches wird dann angeboten. Und auch hier verkaufen Designer aus der Region, in einem nostalgischen DDR-Robur-Bus ihre Produkte: Mode, Upcycling-Design, Schmuck und vieles mehr. Das Schönste an dem Markt ist aber das ausgesuchte Kulturprogramm, das dort läuft. Mittwochs gibt es queere Bühnenkunst, an den Donnerstagen legen beim ‚Glühschoppe‘ DJs auf, von Freitag bis Sonntag gibt es Livekonzerte – teils mit exquisiten Künstlern.

 

 

Lassen Sie sich stimmungsvoll die Vorweihnachtszeit einläuten mit den schönsten Märkten der Region. Stände mit Kunsthandwerk und Gastronomie laden zum gemütlichen Flanieren, Geschenkideen sammeln und Verweilen ein. Vielleicht lässt es das Christkind ja schneien…

Frohes Fest!