Mit der Familie die Sehenswürdigkeiten im Taunus entdecken

Schlechtes Wetter? Gibt’s im Taunus nicht!

Wer glaubt, ein Ausflug bei schlechtem Wetter sei keine gute Idee, hat die Rechnung nicht einem der beliebtesten deutschen Mittelgebirge gemacht: Jede Menge Sehenswürdigkeiten im Taunus bieten Familien nahezu unzählige Möglichkeiten für Aktivitäten im Rhein-Main-Gebiet. So wird auch ein Tag bei schlechtem Wetter an einem der Ausflugsziele im Taunus garantiert zu einem echten Erlebnis für Alt und Jung, für Groß und Klein. Ein Blick in die Webcam am Feldberg (Taunus) verrät, wie die Wetterlage im Hochtaunus aktuell aussieht und ob der Sonntagsausflug im Freien oder doch lieber Indoor stattfindet. Wir haben einige Möglichkeiten und Sehenswürdigkeiten aus der Region für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich von uns inspirieren!

Taunus > Sehenswürdigkeiten

Eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit

Im Freilichtmuseum Hessenpark wird Geschichte lebendig. Wie haben die Menschen auf dem Land und in den Kleinstädten früher gelebt und gearbeitet? Wie wurden die Felder bestellt? Und welche Nutztiere lebten auf den Bauernhöfen?

Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um die hessische Geschichte und Alltagskultur der vergangenen Jahrhunderte finden sich im Museum. Die Häuser und Werkstätten sind mit alten Möbeln, Gebrauchsgegenständen und landwirtschaftlichen Geräten bestückt und zeigen wie die Menschen früher lebten und arbeiteten. Bauerngärten, Obstgärten, Wiesen und Äcker sind nach altem Vorbild angelegt und ergänzen das historische Bild im Freilichtmuseum Hessenpark perfekt.

1.600 Tiere in mehr als 220 Arten warten auf alle Tierfreunde!
Wer vor den Toren Frankfurt ein tolles Ausflugsziel für Jung und Alt sucht, ist im Opel Zoo genau richtig! Die Besucher erwartet ein toller Landschaftszoo mit großzügigen Tiergehegen auf 27 ha Fläche, gepflegten Anlagen, Abenteuer-Spielplätze (hoffentlich keine „abenteuerlichen“! – familienfreundlich und nicht zu teuer.

Viele vom Aussterben bedrohte Tierarten werden hier in Freigehegen für Tierforschung gezüchtet und wieder ausgewildert.

Burg Königstein im Taunus Die Burgruine liegt auf 407 m ü. NHN am Rand der Altstadt von Königstein (Taunus). Der Burghain ist bewaldet und mit gut ausgeschilderten Wanderwegen durchzogen.

Jedes Jahr am Wochenende nach Christi Himmelfahrt findet das Königsteiner Ritterturnier auf der Burganlage statt. Das Burgfest mit Umzug wird 2020 vom 21. bis 23. August gefeiert.

Geführte Touren:
Burgführungen mit dem Minnesänger Cuno von Königstein oder anderen erfahrenen Stadtführern können Sie über die Kur- und Stadtinformation buchen.

Preise:
Erwachsene 3,00 €
Kinder 1,50 €

Insgesamt ist der Freizeitpark Lochmühle ein ideales Ausflugsziel für Familien mit Kindern, in landschaftlich reizvoller Umgebung. Abseits von großen Fahrgeschäften kann man hier einen ganzen Tag Spaß haben und kann dabei zumeist ohne große Warteschlangen auf ein solides Attraktionsangebot zurückgreifen.

Es wird bunt!

Die Vogelburg in Weilrod ist für Groß und Klein ein ganz besonderes Ausflugsziel. Sie ist nicht nur eine Attraktion, sondern auch eine Papageienauffangstation. Mit viel Liebe wird sich hier um die gefiederten Artgenossen gekümmert. Bei eurem Ausflug mit Gezwitscher lernt ihr alles, was man über die Vogelburgbewohner wissen muss und kommt Ihnen auch ganz Nahe. Ein wahrlich bunters Erlebnis!

Die Tiere des Waldes

Lust auf einen schönen Ausflug in den Wald? Am Fuße des Kapellenbergs in Hofheim befindet sich der kleine Wildpark Retter. Bei einem schönen Spaziergang können 2 Gehege mit Dammwild und Wildschweinen besucht und gefüttert werden. Dieser Ausflug lässt sich auch perfekt mit einer Besteigung des Meisterturms verbinden.

Hoch hinaus

In Hofheim am Taunus auf dem Kapellenberg findet man den Meisterturm. Knapp 31 Meter ist der Aussichtsturm hoch und bietet dem fleißigen Treppenbezwinger einen grandiosen Ausblick knapp über den Baumwipfeln. Ein Besuch des Turmes ist sehr gut mit einem Ausflug zu den Gehegen der Wildpark Retter und einer abschließenden Einkehr im Restaurant zu kombinieren.

Ein Ausflug ins Blaue

Wer die Weiten des Taunus mit einem Rundumblick genießen möchte ist hier genau richtig. Auf der Spitze des Pferdskopf steht ein 34 m hoher Aussichtsturm der mit einer spektakulären Aussicht belohnt.

Frei wie ein Adler

Wer kennt ihn nicht, den Großen Feldberg im Herzen des Taunus. Doch wer weiß denn auch vom Falkenhof.
Oben am Rande des Plateaus findet man das Zuhause vieler Bewohner der Lüfte. Neben einer informativen Aufklären der ca 30 verschiedenen Vogelarten finden hier auch regelmäßig Freiflüge statt.

Auf den Spuren der Zwerge

In Schmitten gibt es viele Wege zu erkunden. Doch wer findet die Zwerge. Liebevoll geschnitzte Figuren führen euch durch den Wald und zaubern Ihren Kundschaftern ein Lächeln ins Gesicht.

Ein Spaziergang inmitten von Damwild

Ein Wald, eine Wiese, ein Bächlein, und was ist dort? Im Hirschgarten in Bad Homburg könnt ihr euch auf einen sowohl idyllischen als auch abenteuerlichen Ausflug begeben. Bei einem Spaziergang durch die schöne Parkanlage begleitet euch zahmes Damwild und lässt eure herzen höher schlagen. Oder wie wäre es mit einer Runde Minigolf während ein Hirsch dabei zuschaut? Abgerundet wird dieser grandiose Ausflug mit einem Besuch im Restaurant mit Terrassencafé.

Auf den Spuren der Römer

Wie lebten die alten Römer? Wenn ihr das schon immer wissen wolltet ist ein Ausflug zur Saalburg lohnenswert. Hier befindet sich das einzige wieder aufgebaute Römerkastell der Welt. Für Jung und Alt wird hier den Besuchern das Leben der Vergangenheit veranschaulicht.

Tanzen hier die Füchse?

Wenn ihr euch auch diese Frage stellt, dann begebt euch einfach auf eine kleine Wanderung. Mit einer Einkehr in einer der beiden Gaststätten ist der Fuchstanz ein schöner Zwischenstopp, bevor es wieder auf den Rückweg geht. Jedoch können Wanderungen von hier aus auch gut verlängert werden – zum Beispiel auf den Feldberg oder Altkönig.

Natur PUR

Auf den Altkönig führen viele Wege und egal für welchen man sich entscheidet, der Ausflug lohnt sich. Ein schöner Ausblick belohnt den fleißigen Wanderer und auch ein malerischer Blick auf den bekannten Feldbergturm lässt die Bewunderung für den Taunus steigen.

Ein kleines Stück Urlaub

Der Taunus hat nicht viele Gewässer. Wer sich jedoch nach einer kleinen Abkühlung an heißen Tagen sehnt ist beim Hattsteinweiher in Usingen gut aufgehoben. Er ist der einzige Badesee in Hessen und läd zu einem entspannten Tag am Wasser ein. Wem nicht nach Nass zu Mute ist kann den Ausflug mit einem schönen Spaziergang in die Natur verbinden.

Spielerisches Lernen

Auf dem Wildobstpfad in Kronberg können Groß und Klein verschiedene Obstsorten kennen. Auf dem Pfad zwischen der Erlebnis-Obstwiese und der Pfarrer Christ Obstwiese befinden sich Obstsorten vom Apfel bis zur Mispel. Anhand von liebevoll gestalteten Schautafeln wird dem Besucher die Natur und seine Erzeugnisse näher gebracht.

Erlebe die Energie

Die Energie ist eines der wichtigsten Themen des heutigen Zeitalter. Was damit alles zusammenhängt wird euch auf der Erlebnistour im Windpark Weilrod spielerisch erklärt

Abenteuer in den Bäumen

Wer gerne mal seinen Blickwinkel ändern und mit den Füßen nicht mehr nur auf dem Boden stehen möchte ist hier genau richtig. Zwischen den Bäumen in den Höhen des Waldes befindet sich der Kletterwald Forest Adventures. Geschick, Mut und das große Abenteuer liegen hier auf dem Tagesprogramm.

Weitere Sehenswürdigkeiten im Rhein-Main Gebiet:

, , , , ,

Staatliche Schlösser und Gärten Hessen

Im „Prinz von Homburg“ ein literarisches Denkmal gesetzt Das Landgrafenschloss in Bad Homburg, auch Schloss Homburg genannt, wurde unter Landgraf Friedrich II. um 1679-86 anstelle einer mittelalterlichen Burg errichtet. Von der Burg zeugt …

,

Geysir-Andernach

Der höchste Kaltwasser-Geysir der Welt Im Mittelrheintal erwartet Sie ein spektakuläres Naturschauspiel. Knapp alle zwei Stunden schießt der höchste Kaltwassergeysir der Welt eine beeindruckende Fontäne mit einer Höhe von bis zu 60 Metern …

, ,

Stadtmuseum Hofheim

Historie trifft Moderne Das auf einem ehemaligen kurmainzischen Hofgut und in einem historischen Gebäudeensemble gelegene Stadtmuseum steht am Rande der Hofheimer Altstadt. Der aus dem frühen 18. Jahrhundert stammende Altbau wurde um einen …

,

Galli Theater Wiesbaden

Theater interaktiv und einzigartig Seit Oktober 2007 bietet das Galli Theater in Wiesbaden für alle Altersgruppen ein umfangreiches Märchen- und Abendtheaterprogramm, sowie Theaterkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Bezauberndes Märchentheater, das vor allem …

,

Kinder- und Jugendtheater Frankfurt im Titusforum

Rührend, lustig, schräg und komisch   Freut euch auf ein farbenfrohes Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich ein phantasievolles Gemüt bewahrt haben. Mit großer Spielfreude wollen wir euch in die Gefühlswelt …

, , , , , , , ,

Freilichtmuseum Hessenpark

Eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit Im Freilichtmuseum Hessenpark wird Geschichte lebendig. Wie haben die Menschen auf dem Land und in den Kleinstädten früher gelebt und gearbeitet? Wie wurden die Felder bestellt? Und welche …

, , , ,

Museum für Kommunikation Frankfurt (MKF)

Genießen, Wohlfühlen und Staunen im Museum für Kommunikation   Brunchbuffet Jeden 2. Sonntag im Monat von 11 Uh bis 14 Uhr bietet der „Kunst und Kultur Brunch“ neben einem reichhaltigen Brunchbuffet einen Kinderfilmklassiker …

, ,

Galli Theater Mainz

Theater interaktiv und einzigartig Seit Juni 2018 gibt es endlich auch ein Galli Theater in Mainz! Im wunderschönen Stadtteil Gonsenheim, in direkter Nähe zur Breiten Straße, hat das Theater hier nun in den …

, , , , ,

Freunde der Ronneburg e.V.

750 Jahre Geschichte Die Ronneburg ist eine der wenigen im originalen Bauzustand des 16. Jh. erhaltenen Höhenburgen Deutschlands und zählt zu den bedeutensten Burgen in Hessen. Sie wurde zum Schutz der Handelsstraße in …

, , ,

Painting Partys – Studio Frankfurt

Painting Partys ein Abend voller Kreativität Painting Partys sind 2-stündige Malkurse im eigenen Atelier, die von ausgebildeten Künstlern angeleitet werden. Bei einem Glas Wein und Snacks die Seele baumeln lassen und etwas Neues …

, , ,

Die Kinderkunstwerkstatt Königstein

Viele Künste unter einem Dach Im Januar 1992 nahm die Kinderkunstwerkstatt Königstein ihre Arbeit auf, um die kulturelle Bildung von Kindern in den Bereichen Bildende Kunst, Theater und Tanz zu fördern. Tausende Kinder …